DeutschEnglisch

Krabbeln fördern

Wie bereits im Blogartikel “Warum Krabbeln wichtig ist” erklärt, solltest du die Bedeutung des Krabbelns für dein Baby nicht unterschätzen. Hier ein paar Tipps, wie du das Krabbelnfördern kannst:

  • Schaffe eine sichere Umgebung, in der dein kleiner Schatz auch gerne auf Entdeckungstour geht.
  • Zeig deinem Baby, dass es sich in seiner Umgebung sicher und geborgen fühlen kann. Ermutige es dazu, seine Welt zu erkunden und Neues auszuprobieren.
  • Ermögliche deinem Kind vielfältige Formen der Bewegung, wie zum Beispiel auch erste Schwimmübungen.
  • Schaffe spielerische Anreize, wie beispielsweise Spielzeug, das dein kleiner Schatz erreichen möchte.
  • Spielerische Unterstützung bietet auch unsere Krabbel-Motivation Rubby by sticklett. Die quietschende Applikation sieht nicht nur süß aus, sondern animiert dein Baby auch auf spielerische Art und Weise zu seinen ersten Vorwärtsbewegungen. Hier findest du eine Auswahl unserer Krabbel Lernhilfe Rubby by sticklett.
Quellen: netdoktor.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

x