Baby Pumphosen zum krabbeln

Babys beim Krabbeln unterstützen - mit austauschbaren Knieschonern an Babyhosen

Filtern

Es tut uns leid, aber deine Suche nach Produkten hat keine Treffer ergeben.


Das großartige Duo für Babys im Krabbelalter!

Das wichtigste für Eltern ist es, dass sich ihr kleiner Liebling in seinem Outfit wohlfühlt. Ab dem sechsten Lebensmonaten werden Babys mobiler und beginnen, die Welt um sich herum zu erkunden. Es wird auf dem Bauch gerobbt, auf dem Po gerutscht oder auch schon auf allen Vieren gekrabbelt. Insbesondere in dieser Phase sind bequeme und vor allem praktische Pumphosen / Krabbelhose besonders wichtig.

---

- Hat dein Kind auch ständig blaue Knie?
- Hast du auch keine Lust mehr auf löchrige Babyhosen?
- Verweigert dein Kind das Krabbeln, weil ihm der Boden einfach zu hart ist?
- Wie kann ich meinem Baby beim Krabbeln lernen helfen?

---

    Unsere mitwachsenden Krabbelhosen mit Komfort-Bündchen engen dein Baby nicht ein und geben ihm die nötige Freiheit beim Krabbeln. Durch das elastische Umschlagbündchen an Bauch und Beinen kann die Hose verlängert werden und passt sich somit der Größe deines Kindes an. 

    Die perfekte Ergänzung zur Pumphose sind unsere austauschbaren Knieschoner-Patches, die nach Lust und Laune und Entwicklung deines Kindes angebracht werden können. Die Patches haften am Kniebereich unserer Krabbelhose und sind somit die idealen Begleiter, wenn dein Kind ins Krabbelalter kommt. Sie animieren dein Baby, auf spielerische Weise, die ersten Krabbelbewegungen zu erlernen und schützen dabei die Knie vor blauen Flecken und die Hose vor lästigen Löchern.

    Je nach Entwicklung deines Kindes unterscheiden wir zwischen zwei Formen der austauschbaren Knieschoner-Patches: 

    1. Die Quietschenden Kniepolster motivieren dein Kind spielerisch zum Krabbeln und unterstützen so die Motorik und eine optimale Entwicklung.
    2. Die normalen Knieschoner sind perfekt, wenn dein Baby bereits krabbelt und du die Knie und Hosen schützen möchtest. 

    Sieh dir im Video an, wie die kleine Amalia endlich ihre ersten Krabbelbewegungen macht: